Infektionsschutz-Maßnahmen für unsere Salzsitzungen:

Grundsätzlich gilt der Mindest-Abstand  1,5 m und 3G!! Bitte beachten Sie die tagesaktuellen, behördlichen Maßnahmen!!

Sie kommen gesund mit einem der „3G’s“ oder akut erkältet mit aktuellem negativen Corona-Test ca. 5 Minuten vor Start der Salzsitzung mit Mund-Nasen-Bedeckung in die Salzkammer Aystetten. Vor der Kasse steht Ihnen Hände-Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Sie betreten die Salzkammer Aystetten in warmer Kleidung, weißen Socken und mit eigener Decke und setzen sich in einen unserer bequemen Liegestühle. Dort können Sie Ihre Mund-Nasenbedeckung abnehmen und bei sich verstauen.

Sie atmen 45 Minuten unser trockenes Salz-Aerosol.

Am Ende der Sitzung gehen Sie mit Mund-Nasenbedeckung wieder nach draußen.

Wir lüften den Salz-Raum und den Laden und desinfizieren die Kopfstützen, Armlehnen, Türklinken, evtl. die berührten Fächer/Schlüssel zum Einsperren der Wertsachen und falls ein Toilettengang nötig war, die Toiletten-Türklinke/Wasserhahn/Toilettendruckknopf.

Back to top